Die IVZ hat berichtet: Offene und klärende Aussprache geführt, 07.10.2014

In den Trinkwassergewinnungsgebieten im Kreis Steinfurt besteht seit mehr als 20 Jahren die Kooperation der Land- und Wasserwirtschaft, ein freiwilliger Zusammenschluss zwischen Wasserversorgern und Landwirten.

Jetzt kam es zu Unstimmigkeiten, da der WTL zuvor die Landwirte für die steigende Nitratbelastung verantwortlich machte. Eine klärende Aussprache konnte diese beseitigen.

Die Ibbenbürener Volkszeitung berichtete am 10.07.2014 - den Artikel können Sie hier downloaden:

 

Offene und klärende Aussprache geführt (© Ibbenbürener Volkszeitung, Print-Ausgabe, 07.10.2014, Autor: Peter Henrichmann-Roock)

 

Weitere Infos beim WTL: Tel. 0 54 51 - 900 - 0