Wassertipps - der clevere Umgang mit Wasser

Wasser ist so vielfällig und voller Überraschungen!

Wie man Wasser am besten einsetzt - Tipps zum Sparen sowie zur Gesundheit und Fitness stellen wir Ihnen hier gerne zur Verfügung (und wenn Sie auch ein guten Tipp haben, schreiben Sie uns!):

Tipp | WTL-Aktuell 30

Die Qualität einer guten Tasse Tee hängt zu 20% vom Tee selbst ab und zu 80% vom verwendeten Wasser“! (Zhang Dafu, Teemeister der Qing-Dynastie).
Die Frische des Wassers ist dabei von großer Bedeutung. Der im Wasser enthaltene Sauerstoff trägt entscheidend zum Geschmack des Tees bei: Wasser, das lange in der Leitung oder im Wasserkocher stand oder schon mehrmals aufgekocht wurde, ist für guten Tee ungeeignet!

Tipp | WTL-Aktuell 29

Moderne Waschmaschinen sollte man schon so voll, wie möglich (5 - 6 kg) befüllen, insbesondere bei "normalen" Waschgängen. Man darf durchaus ein wenig "stopfen". Das spart Wasser und Strom!
Nur bei Feinwäsche sollte man die Maschine nicht ganz so voll machen. Und aktuelle Tests haben ergeben, dass "Kurz-Waschprogramme" i.d.R. mehr Strom verbrauchen, als normale Waschprogramme.

Tipp | WTL-Aktuell 28

Im Sommer viel Wasser trinken - ja, aber richtig! Richtig trinken - das kann doch jeder, denkt man vielleicht. Und doch trinken viele von uns "falsch" - denn häufi g trinken sie, wenn sie Durst haben. Doch tatsächlich ist Durst schon ein Warnsignal unseres Körpers, das den Beginn einer Dehydrierung
signalisiert, also zu wenig getrunken wurde. Die Folgen können Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Kreislaufprobleme sein. "Richtig trinken" heißt, häufig kleinere Mengen trinken, auch wenn man noch gar keinen Durst verspürt.